Shanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区 – der Philips Campus in Shanghai.

Seit meinem ersten Besuch in Shanghai vor einem Jahr hat sich auf dem neuen Campus doch einiges getan. Mit der Zeit ist -man glaubt es kaum- doch einiges Grün hinzugekommen. Neben einigen Rasenflächen, die jetzt an die Stelle einer 2 Meter hohen Betonmauer getreten sind, gibt es sogar Bäume und ein paar Blumen. Eine richtige Insel im sonst eher tristen und grauen Stadtbild. Es ist fast so, als wollten sie unser Aachener Forschungssanatorium kopieren 🙂 . Ein paar Eindrücke vom Campus gibt es im Artikel. Einen längeren Kommentar zum Wetter erspare ich mir, nur so viel: es handelte sich um einen sonnigen Tag, laut Wetterbericht ohne Wolken.

Straßenansicht. Shanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区 - der Philips Campus in Shanghai 上海

weiterlesenShanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区 – der Philips Campus in Shanghai.

Prozentrechnung.

Gestern war ich bei der Eröffnung der Aachen Arkaden, einem neuen Einkaufszentrum ganz in der Nähe meiner Wohnung. Es wurde noch einiges gebaut und geschraubt, aber in den schon fertigen Geschäften gab’s zur Eröffnung Prozente. So auch bei Reno (Schuhe), wo ein Animateur die Aktion mit folgenden Worten erläuterte: „Auf alle Schuhe heute 20% Rabatt! … weiterlesenProzentrechnung.

Der Vennbahnweg von Aachen in die Eifel. Ein Radweg in Bildern.

Nachdem ich den Vennbahnweg schon einmal hier beschrieben habe und von Zeit zu Zeit auch über Neuerungen (hier und hier) berichte, folgt heute eine Bilderserie. Die Serie startet am Beginn des Vennbahnweges in Aachen Rothe Erde und endet in Kornelimünster.

 

Der Anfang des Vennbahnweges im Industriegebiet Rothe Erde in Aachen.

Der Vennbahnweg von Aachen in die Eifel nahe Aachen Rothe Erde. Ein Radweg in Bildern.

weiterlesenDer Vennbahnweg von Aachen in die Eifel. Ein Radweg in Bildern.

Erreichbar in Shanghai 上海.

So, nun bin ich hier in Shanghai auch wieder mobil erreichbar. Meine Telefonnummer ist: 0086 150 0085 3791. Laut teltarif.de gibt es 15 Call-by-Call Anbieter mit Tarifen unter 2 Cent pro Minute, ist also auch nicht teurer, als in Aachen anzurufen. Mit der Telekom wird es sicher etwas mehr kosten. Ansonsten bin ich auch Abends … weiterlesenErreichbar in Shanghai 上海.

Weihnachten im Marriott Hongqiao Hotel Shanghai 上海

Die letzten Tage hier in Shanghai sind ziemlich schnell vergangen. Vor allem mit Arbeit, weil noch ziemlich viele geplante Punkte offen waren. Vier Wochen sind einfach zu kurz. Auch vom geplanten Unterhaltungsprogramm sind noch einige Highlights offen, z. B. die Skydome-Bar im Radisson-Hotel, die Bar in der 54. Etage des Jin-Mao-Towers und das Paramount. Aber es war ja auch sicher nicht der letzte Besuch hier.

Was ich vermissen werde, ist das gute Essen. Dienstag war ich mit meinen Kollegen noch einmal schick Abendessen und habe noch ein paar neue Sachen entdeckt. Mittwoch waren wir gemeinsam zum Mittagessen in einem „Seafood“-Restaurant und auch da war alles lecker, obwohl ich ja nicht der große Fan von Wassergetier bin. Außerdem werde ich mich wieder daran gewöhnen müssen, dass keiner das Bett macht, aufräumt, sauber macht und die Schuhe putzt. Das war im Marriott doch recht angenehm. Außerdem werde ich jetzt die dicken Sachen rausholen müssen. Während ich hier immer im Sommerjäckchen unterwegs war, sah das (Google-) Wetter in Aachen doch immer recht düster aus.

Das Untergrund-Cafe war auf jeden Fall mehrere Besuche wert und ich habe ja zum Glück die Musik zum mitnehmen. Zur Sicherheit war ich gestern aber noch mal dort und habe ein Foto gemacht.

 

Cafe unter dem People's Square

Das Cafe im Untergrund unter dem People’s Square

weiterlesenWeihnachten im Marriott Hongqiao Hotel Shanghai 上海

Mein erster Arbeitstag im Shanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区

Das Philips Forschungslabor ist etwa 10 Taximinuten vom Hotel entfernt, also fast um die Ecke. Daniel hat mich heute früh im Hotel abgeholt und dem Taxifahrer ziemlich lange erklären müssen, wo es hingeht. Naja, mal sehen, ob ich das in den nächsten Tagen selbst hinbekomme. Zur Sicherheit habe ich mir eine Wegbeschreibung auf Chinesisch geben lassen und auf dem Stadtplan ein dickes Kreuz gemacht. Das Philips-Gebäude ist nagelneu, ungefähr zwei Monate alt, deshalb kennen die meisten Taxifahrer es nicht. Auf den ersten Blick sieht es sehr schick aus.

Philips Forschung. Mein erster Arbeitstag im Shanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区

Außenansicht vom Philipsgebäude.

weiterlesenMein erster Arbeitstag im Shanghai Caohejing Hi-Tech Park 漕河泾开发区

Neues vom Vennbahnweg.

Heute war ich mal wieder auf dem Vennbahnweg radeln. Für alle, die es nicht wissen: das ist eine stillgelegte Bahnstrecke zwischen Aachen und Walheim, die man der Gleise beraubt und diese durch Asphalt ersetzt hat – wodurch es sich jetzt sehr schön darauf radeln lässt. Dabei habe ich entdeckt, dass die Bahnhofsvision in Korneliemünster, die … weiterlesenNeues vom Vennbahnweg.

Der Vennbahnweg

Der Vennbahnweg ist ein inzwischen 17 Kilometer langer Fahrrad-, Inline-Skater- und Spaziergängerweg. Er beginnt in Aachen Rothe Erde direkt neben dem Philips-Werk und endet in Walheim an einem Supermarkt. Der Weg verläuft entlang einer alten Eisenbahntrasse (der Vennbahn, daher hat der Weg auch seinen Namen). Eisenbahnschienen gibt es keine mehr, dafür aber eine Asphaltdecke, auf der es sich bis auf einige kleinere Stücke sehr schön Inlinern oder Fahrradfahren lässt. Die ehemaligen Bahnhöfe Brand und Kornelimünster sind als Gaststätten mit Biergärten ausgebaut und laden zu einer gemütlichen Rast ein.

weiterlesenDer Vennbahnweg