Nach der Installation von Joomla funktionierte bei mir die eingebaute pdf-Erzeugung (über das pdf-Icon) nicht richtig. Es wurde zwar ein pdf-File generiert, allerdings bekam ich vom Acrobat Reader jedes Mal eine Fehlermeldung, dass eine eingebettete Schrift nicht gefunden wurde und deshalb Helvetica benutzt wird. Der Text im Dokument war nicht lesbar, da der gesamte Inhalt in einer Zeile übereinander geschrieben war. Also habe ich mich auf die Suche nach der Schriftartdatei gemacht und bin fündig geworden. Benötigt wird die Datei Helvetica.afm, die man auf einigen Seiten (Google konsultieren) herunterladen kann. Diese Datei muss –entgegen der Angabe /fonts/Helvetica.afm im pdf-Skript- nicht dort, sondern im Verzeichnis /media des Stammverzeichnisses abgelegt werden. Dazu nicht den Mediamanager verwenden, der lässt nämlich nur das Schreiben im Verzeichnis /images zu, auch wenn er einen anderen Namen hat. Nachdem die Fontdatei im richtigen Verzeichnis liegt, werden auch leserliche pdf-Dateien erzeugt, leider immer noch ohne Bilder. Das soll sich erst mit der neuen Joomla-Version ändern. Viel Erfolg!

Kategorien: Website